FC Empor Weimar 06 e.V.

2.Männer : Spielbericht 1. Kreisklasse Mitte, 7.ST

FC Empor Weimar 06 II   SSV BG Mellingen
FC Empor Weimar 06 II 0 : 0 SSV BG Mellingen
(0 : 0)
2.Männer   ::   1. Kreisklasse Mitte   ::   7.ST   ::   20.10.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

René Schwarzenau, Martin Schmid

Zuschauer

20

Torloses Unentschieden im Wimaria-Stadion...

Unsere 2. Männermannschaft kommt eine nach dem Zwiebelmarkt trotz engagierter Leistung nicht über ein 0:0 im Derby gegen die Mannschaft des SSV BG Mellingen hinaus. Auf die Tabelle hat der Punkt leider keine Auswirkungen.

Die Gäste kamen zu Beginn der Partie etwas besser ins Spiel und hatten auch die erste Großchance. Im direkten Gegenzug verpasste Marcus Schönfelder den möglichen Führungstreffer. Im weiteren Verlauf boten sich Chancen auf beiden Seiten, aber die Keeper erledigten ihren Job bis dato souverän.

Mit dem Unentschieden ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Im 2. Durchgang versuchte die Henke/Steidtmann-Truppe weiter nach vorne zu spielen. Mit Chancen durch Martin "Krummi" Schmid und Renè Schwarzenau wurden aber beste Gelegenheiten ausgelassen. Die beste Möglichkeit zur Führung bot sich allerdings für Franz König, der den Ball über die Linie brachte, aber der Schiedsrichter den Treffer nicht gab und auf Foul entschied.

Am Ende blieb es beim 0:0, bei dem aus unserer Sicht durchaus ein Sieg möglich gewesen wäre. 

FCE-Teammanager Toni Henke war mit dem Spiel zufriedener als zuletzt und kann trotz der vergebenen Chancen mit dem Ergebnis leben. „Ich bin froh, dass wir heute mal kein Gegentor bekommen haben. Leider hat es nicht zu drei Punkten gereicht, aber ich habe eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zu unseren letzten Auftritt gesehen. Wir werden weiter an uns arbeiten und dann kommt der Erfolg früher oder später zurück."


Quelle: ck