FC Empor Weimar 06 e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 1.ST

FC Einheit Bad Berka   SG Empor Weimar
FC Einheit Bad Berka 1 : 1 SG Empor Weimar
(0 : 0)
C-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   1.ST   ::   13.09.2020 (12:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Aidan Stewart

Assists

Anton Regenhardt

Gelb-Rote Karten

Aidan Stewart (55.Minute)

Torfolge

0:1 (49.min) - Aidan Stewart
1:1 (67.min) - FC Einheit Bad Berka

Trotz großer Chancen Punkt liegen lassen

Das erste Spiel der Saison sollte eine Standordbestimmung für das neue C-Junioren Team werden. Man kontrollierte von beginn an das Spiel ohne jedoch den Gegner wirklich in Bedrängnis zu bringen. Chancen gab es durch Lennox und Anton sowie Lord und Niklas die jeweils knapp vor dem Torhüter verpassten. Gegen Ende der ersten Hälfte wurde das Team dann schludriger und verdattelte einige Bälle im Mittelfeld. Außer einen Schuss hatte der Gegner aber keine Torchancen.

In der zweiten Hälfte wurde die linke Seite belebt. Cedric kam in die Offensive und Lord sollte hinten absichern. Eine sehr gute Entscheidung. Auch das Mittelfeld wurde mit Shawn belebt der jetzt als 6er agierte dafür rutschte Konrad in die Kette. Insgesamt boten wir jetzt eine sehr starke zweite Hälfte. Großchancen gab es jetzt einige. Zunächst hatte es Cedric auf dem Fuß dann zweimal Lennox. Auch Niklas und Aidan wirbelten wie verückt aber im entscheidenden Moment war immer ein Bein dazwischen oder der Torhüter da. Erst 20 Minutne vor Schluss konnte Aidan eine klasse Ecke von Anton direkt zum hochverdienten 1:0 verwerten. Auch danach ließen wir nicht locker und spielten weiter nach vorne. Kurz vor Schluss bekam der Gegner dann eine Ecke die sauber von Konrad geklärt wurde, der anschließenden Schuss eines Bad Berkaer Spielers ging ins aus. Zur aller überraschung Pfiff der Schiri erneut zur Ecke. Jetzt schliefen wir leider und der Ball kam direkt in den Innenraum wo auch der Torhüter nicht konsequent hinlangte. Tatsächlich der Ausgleich und die erste Chance für das Gästeteams in der zweiten Hälfte. Kurz danach hatten wir dann zwei weitere Chancen durch Cedric und Bendix aber es sollte wohl heute nicht sein. Ein sehr unglückliches Unentschieden für unsere Jungs aber die zweite Haldbzeit sollte optimistisch stimmen. Wir müssen nur an der Chancenverwertung arbeiten.