FC Empor Weimar 06 e.V.

Empor Cup für G-Junioren .. unser Fazit !

Dierk John, 04.02.2013

Empor Cup für  G-Junioren .. unser Fazit !

Noch etwas unausgeschlafen trafen sich die G-Junioren am Sonntag Morgen in der Asbachhalle.

Folgende Mannschaften starteten beim Empor Cup für G-Junioren:

TSV Kromsdorf, Borntal Erfurt, Fortuna Grossschwabhausen, Wacker Gotha, Überraschungsgast FC Carl Zeiss Jena die für Ilmtal Zottelstedt einsprangen sowie FC Empor Weimar 06.

Im Modus jeder gegen jeden konnten unsere kleinsten Ihr Können zeigen. Ein Spiel dauerte 8 Minuten und das grosse Hallenspielfeld verlangten den Kindern alles ab.

Das G-Junioren Team des FC Empor Weimar trat mit insgesamt 11 Spielern an sodas sich für die Trainer genug Möglichkeiten zum Wechseln boten. Und unser Team zeigte auch diesmal wieder Spielfreude und Siegeswillen. Auch unser neues Maskotchen, die "Empor Maus" (Danke Jörg!!) leistete uns als Glückbringer gute Dienste. Hier die Ergebnisse im Überblick:

Großschwabhausen - Borntal Erfurt 0:4
Empor Weimar - Wacker Gotha 1:0 (Luca)
Carl-Zeiss Jena - Kromsdorf 1:0
Empor Weimar - Großschwabhausen 3:0 (2x Korey, Carlo)
Wacker Gotha - Borntal Erfurt 1:0
Großschwabhausen - Carl-Zeiss Jena 0:3
Borntal Erfurt - Kromsdorf 2:0
Carl-Zeiss Jena - Empor Weimar 0:1 (Carlo)
Wacker Gotha - Kromsdorf 3:0
Borntal Erfurt - Carl-Zeiss Jena 2:1
Kromsdorf - Empor Weimar 1:1 (Korey)
Carl Zeiss Jena - Wacker Gotha 0:2
Großschwabhausen - Kromsdorf 0:1
Empor Weimar - Borntal Erfurt 0:4
Wacker Gotha - Kromsdorf 2:0

Die ersten drei Spiele gingen allesamt ohne Gegentor an unser Team. Insbesondere die Abwehrleistung um Anton, Jannik, Leon sowie Carlo im Mittelfeld war hervoragend. Mit dem 4 Spiel ging uns dann etwas die Puste aus. Besonders bei Anton und Luca merkte man das Sie bereits am Vortag in der F2-Mannschaft eine Klasse Leistung zeigten. Sie waren gegen Ende des Turniers etwas müde.
So endete die Partie gegen Kromsdorf dann unentschieden.

Im letzten Spiel gegen die spielerisch und körperlich starken Borntal Kicker aus Erfurt hatten wir anfangs gute Chancen, nach einem Gegentor und einigen Einwechslungen ging dann aber etwas die Ordnung verloren und es vielen noch weitere Gegentore.

Am Ende bekam jeder Spieler sowie die Trainer eine Medaille und jedes Team eine Urkunde.
Auf konkrete Platzierung wird beim Empor Cup der G-Junioren zurecht
verzichtet sodas sich jedes Team am Ende als Sieger fühlte.
Auf die gezeigte Leistung unseres Teams koennen wir sehr stolz sein.

Folgende Kinder kamen zum Einsatz :

Carlo, Tom, Max V., Julie, Jannik, Max B., Korey, Helder, Anton, Leon, Luca

Ein besondere Dank gilt allen Eltern der G-Junioren Spieler für die Unterstützung in Form einer Essenspende.