FC Empor Weimar 06 e.V.

Bärenstarke Sieger beim KFA Turnier in Großschwabhausen

Dierk John, 10.03.2013

Bärenstarke Sieger beim KFA Turnier in Großschwabhausen

Zum Ausklang der Hallensaison ging es nach Großschwabhausen zum Turnier des KFA Weimar und des SV Fortuna Großschwabhausen.
Es traten 8 Manschaften in zwei Gruppen an.

Gruppe A
------------

SC 03 Weimar
VfB Oberweimar
FSV Ilmtal Zottelstedt
TSV Kromsdorf

Gruppe B
------------
SV Lobeda 77
VfB Apolda
SV Fortuna Großschwabhausen
FC Empor Weimar 06


FC Empor Weimar 06 - Lobeda 77 1:1

Im ersten Spiel trafen wir auf die Mannschaft vom SV Lobeda 77. Und es zeigte sich das hier auch der stärkste Gruppengegner auf uns wartete. In diesem Spiel verschliefen wir die ersten 5 Minuten. Hielten den Ball zwar in der Gegnerischen Hälfte waren aber zu harmlos vor dem Tor. Lobeda verwertete einen der wenigen Angriffe und es stand 1:0. Danach zeigte unser Team Charakter und spielte endlich zwingender nach vorne und erzielte auch folgerichtig den verdienten Ausgleich durch Luca.

FC Empor Weimar 06 - VfB Apolda 3:0

In diesem Spiel gabe es eine deutlich Steigerung und wir spielten den Gegner von Anfang an , an die Wand. Leider versagte das Glück beim Elfmeter von Korey, der Ball ging nur an den Posten. In einem teils zerfahren und von vielen Unterbrechungen geprägten Spiel schossen wir aber noch unsere verdienten Tore. So kam Juli zu Ihrem ersten Treffer  und auch unser neuer Cedric traf gleich 2 mal.

FC Empor Weimar 06 - Fortuna Großschwabhausen 3:0

Im letzten Spiel ging es um den Gruppensieg, denn der SV Lobeda hatte bereit mit einem Sieg vorgelegt. So brauchen wir mindestens ein 3:0 um sicher Erster zu seien. Und auch hier spielten wir entschlossen nach vorne. Korey krönte seinen Geburtstag mit 2 Toren und auch Luca traf wieder. Das reichte zur Freude aller für den Gruppensieg.

Und so freuten wir uns auf ein spannendes Finale gegen den Stadtrivalen SC 03 Weimar welcher die andere Gruppe vor dem VfB Oberweimar gewonnen hatte.

Finale: FC Empor Weimar 06 - SC 03 Weimar 2:1

In diesem Spiel zeigte die Mannschaft die beste Leistung des Turniers. Sie spielte von Anfang an offensiv , setze den Gegner immer wieder unter Druck und spielte sich Chancen heraus. Bis zur 8 Minute konnten wir aber keinen Ball im gegnerischen Tor unterbringen. Und mit dem ersten Schuss auf unser Tor schoss der Gegner zum entsetzen aller das 0:1. Danach zeigte die Mannschaft großen Kampfgeist. Keiner ließ den Kopf hängen und wir erzielten den hochverdiente Ausgleich  durch Korey. Und kurze Zeit später ein weiterer schöner Spielzug , im Zusammenspiel mit Korey und Cedric brachte Luca den Ball im Netz unter. Somit gewannnen wir das Spiel am Ende verdient mit 2:1. Diesen hat sich die Mannschaft durch Charakter , Siegeswille und Kampfgeist selbst erarbeitet.


Weitere Platzierungsspiele:

Platz 3/4: SV Lobeda - VfB Oberweimar 2:0
Platz 5/6: Zottelstedt - Großschwabhause 3:0
Platz 7/8: Kromsdorf - Apolda 1:0

 
Ein grosses Lob geht an Anton und Jannik die mit Ihrer Abwehrarbeit Grundlage für den Sieg waren. Außerdem alle unsere Kinder die nicht genannt wurden und teilweise nur Kurze Spielzeiten bekamen.

Das Team präsentierte sich mit grossem Zusammenhalt und Mannschaftsgeist vom Torwart bis hin zur Auswechselbank.

Es spielten:

Leon (Tormann), Anton (Kapitän), Jannik, Cedric (2 Tore), Luca (3 Tore), Korey (3 Tore), Rico, Juli (1 Tor), Tom, Liz

Fazit: Klasse Leistung auf die wir alle sehr Stolz sind !!!

DJ