FC Empor Weimar 06 e.V.

Auf in den Endspurt

Thomas Naumann, 29.05.2012

Auf in den Endspurt

Die EM steht vor der Tür und die Ligen gehen in ihre letzten Runden.

Los geht es für unsere Mannschaften bereits am Donnerstag mit den Spielen unserer D- und E-Junioren. Dabei spielen um 17:30 Uhr unsere D-Junioren zu Hause im Wimaria-Stadion gegen den fast schon feststehenden Meister SC 03 Weimar 2.. Allerdings könnten wir mit einem Sieg die Meisterschaft eventuell noch mal spannend machen. Das dürfte Motivation genug sein. Zeitgleich spielen unsere E-Junioren, ihr für die Meisterschaft leider bedeutungsloses letztes Spiel, in Blankenhain. Trotzdem gilt es hier natürlich erfolgreich das Spieljahr zu beenden und ihren scheidenden Trainer Matthias mit einem Sieg zu verabschieden.

Am Freitag, 18:00 Uhr, kommt es dann zum Spiel Zweiter gegen Dritter, wenn unsere Alten Herren beim SV Am Ettersberg antreten. Und ein Punktgewinn liegt hierbei durchaus im Bereich des möglichen.

Samstag 15:00 Uhr kommt es dann erneut zum ewig jungen Duell zwischen Kromsdorf und Empor Weimar, wenn unsere 2. Männer in Kromsdorf gegen die dortige ebenfalls 2. Mannschaft antritt. Hier geht es, wie auch am vorletzten Wochenende im Spiel der beiden 1. Männermannschaften, gegen den Abstieg. Mit einem Sieg unserer Mannschaft wären wir aller Sorgen ledig und würden Kromsdorf weiter in prekäre Situation bringen.

Der Sonntag ist dann der ultimative Spieltag, wenn insgesamt 10 Mannschaften von uns um die Punkte spielen und kämpfen.

Los geht es bereits um 09:00 Uhr, wenn unsere F-Junioren ins Spielgeschehen eingreifen. Dabei treten die F1-Junioren beim souveränen Staffelsieger VfB Apolda zu ihrem letzten Spiel der Saison an. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen, immerhin gab es fünf Siege in Folge, wäre diesmal aber ein Punktgewinn schon ein riesiger Erfolg. Die F2-Junioren treten zeitgleich, ebenfalls zu ihrem letzten Saisonspiel, zum Stadionduell gegen die ebenfalls im Wimaria-Stadion heimischen Mannschaft von Union Weimar-Nord, an. Mit einem Sieg würde man sich noch auf Platz 9 verbessern und so den VfB Oberweimar 2. hinter sich lassen.

Weiter geht es dann um 10:30 Uhr. Unsere A-Junioren müssen dabei zum Saisonabschluss die lange Reise nach Nordhausen antreten, wo es gegen die Mannschaft von der SG Salza-Nordhausen geht. Eingebrockt haben sie sich diese Reise am letzten Spieltag der Hinrunde, da sie dort nicht angetreten sind und somit das Heimspielrecht im Rückspiel abgeben mussten. Unsere B-Junioren stehen zeitgleich vor unterschiedlichen Aufgaben. Während es bei der B1 im Spitzenspiel gegen Mühlhausen (Zweiter) „nur“ noch um die drei Punkte geht, da ja der Staffelsieg seit dem letzten Spieltag, als mit 4:1 in Lengenfeld/Stein gewonnen wurde, feststeht, geht es für die B2-Junioren um Wiedergutmachung, wichtige Punkte für Platz 2 und somit um den Vizemeister. Antreten muss man dabei bei der Mannschaft von Stahl Unterwellenborn, gegen die man bekanntlich etwas überraschend zu Hause deutlich mit 1:5 im Pokalhalbfinale verloren hatte.

Die C1-Junioren müssen zum letzten Auswärtsspiel in der Landesliga zum 1. FC Gera reisen. Bevor es dann nächste Woche, in einer durchaus erfolgreichen Saison, am letzten Spieltag gegen Wacker Gotha eventuell noch um Platz 7 geht. Unsere beiden anderen C-Juniorenmannschaften treffen am vorletzten Spieltag der Kreisklasse auf die SG BSC Apolda (C2) bzw. den TSV 1864 Magdala (C3/auswärts). Spielbeginn bei der C2, zum Heimspiel auf der Falkenburg, ist allerdings erst um 15:00 Uhr.

Zu ihrem zweiten Spiel in dieser Woche und dem letzten Spiel der Saison treten um 12:00 Uhr unsere D-Junioren an. Und auch hier kommt es, wie bei den zweiten Männermannschaften, zum Duell gegen Kromsdorf in Kromsdorf.

Den Abschluss bildet dann 15:00 Uhr wohl das wichtigste Spiel dieses Wochenende, das Spiel unserer 1. Männer. Im Duell gegen die Mannschaft von Arnstadt 2. kann, nach dem jetzigen Stand der Dinge (Landesklasse Ost und Süd), mit einem Sieg ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht werden.  Oder bei einer Niederlage am Samstag von Kromsdorf bei Geratal 2., würde ein Sieg bereits sogar dann schon den Klassenerhalt bedeuten.

Wünschen wir also allen unseren Mannschaften Erfolg, kommt zu Ihren Spielen um sie zu  unterstützen.