FC Empor Weimar 06 e.V.

Staffelsieger, Staffelsieger hey, hey, hey!

Antje Herrmann, 16.06.2013

Staffelsieger, Staffelsieger hey, hey, hey!

Nach einer fulminanten Saison (3.Platz HKM Gehren, 2. Platz beim hauseigenen Cup, Vize-Pokalsieger) durften wir heute endlich ganz oben auf dem Treppchen stehen! Wir gewannen gegen die Jungs vom VfB Oberweimar II 7:0, holten uns erneut verdient drei Punkte, konnten  unsere Tabellenführung mit 109:9 Toren und 42 Punkten nochmals ausbauen.

Zwei Vertreter des KFA Mittelthüringen sorgten durch ihre Anwesenheit außerdem für Überraschung. In Absprache mit den Schiedsrichtern (unsere 2. Mannschaft spielte zeitgleich gegen VfB Oberweimar I) haben wir für alle Anwesenden, am  heutigen Spieltag, die Soundanlage des Wimaria Stadions aktiviert. Erhan Erdem – Vater von Enes (E-Junior) und Koray (F2-Junior) machte seine Sache super und gab vor Spielbeginn beide Begegnungen und damit alle Spieler namentlich über die Lautsprecher-anlage bekannt.

Nach Abpfiff nahmen wir abermals von der Technik gebrauch und ließen, passend für unseren Staffelsieg, „We are the Champions“ ertönen! Danke Daniel für Deinen Einsatz!

Wir Trainer und Betreuer hatten den Eindruck, das sich unsere Junioren nicht klar waren was sie gerade erreicht hatten. Wir haben sie in weiser Voraussicht diesmal mit den Fakten „in Ruhe“ gelassen…! Umso mehr erstrahlten ihre Gesichter als sie von den bereits erwähnten KFA Mitarbeitern einen tollen Pokal, jeder eine Medaille und einen Fußball- WM 2014- für den Staffelsieg überreicht bekamen.

Glückwunsch Jungs! Ihr habt eine Wahnsinns Saison gespielt!!!! Danke an dieser Stelle auch noch einmal an das Trainerteam der F2: Dierk & Dennis für Eure Unterstützung, Danke Paul Kohlhoff! Danke liebe Eltern, Fans, Omas und Opas, Geschwister! Danke Anke für die tollen Bilder! Danke an ALLE, die in dieser Saison mit Herz und Seele hinter unserer Mannschaft gestanden haben!

 

        WAHNSINN! APPLAUS!!!!!!! APPLAUS!!!!!!!

 

Am Nachmittag ließen wir es dann – wie versprochen – richtig krachen bis in die späten Abendstunden! Im Tonndorfer Landschulheim machten wir es uns mit den Spielern und deren Eltern und Geschwistern gemütlich. Bei Fassbrause, Grill und Lagerfeuer – immer mal unterbrochen von „Wasserduschen“ für das Trainerteam und manch Elternteil – wurde toll gefeiert! Sehr spät sind an diesem ereignisreichen Tag unsere Junioren ins Bett gefallen –wohlverdient. Wir „Grossen“ haben noch etwas länger gesessen und viel Spaß gehabt!

 

        Danke Jungs für diese Saison und die Emotionen!

 

Wir haben jetzt noch zwei Turniere vor uns, mal schauen wie sie sich da schlagen unsere „ Heini´s“ ;-D

 

Eure Trainer Kai & Antje