FC Empor Weimar 06 e.V.

G-Junioren Turniersieger bei der Hallenkreismeisterschaft

Ralf-Norbert Koch, 14.03.2014

G-Junioren Turniersieger bei der Hallenkreismeisterschaft

Am 08.03.2014 fand die Hallenkreismeisterschaft der G-Junioren in Ilmenau statt. Allerdings wurde der Meister garnicht ausgespielt, vielmehr ging es dem KFA Mittelthüringen um erste Erfahrungen, das gegenseitige Kennenlernen und vor allem den Spaß der jungen Spieler am Fußball im Wettkampfbetrieb. Somit wurde bereits am Vormittag ein Turnier ausgetragen, unsere Bambinis waren am Nachmittag an der Reihe. Das Turnier begann zunächst mit Verzögerungen, da nach Absage einer Mannschaft am Vortag zwei weitere Teams nicht anreisten und der Turniermodus von der vorgesehenen Staffeleinteilung auf jeder gegen jeden umgestellt werden musste.

Durch krankheitsbedingte Absagen und Verhinderungen reisten unsere G-Junioren mit nur einem Wechselspieler an. Großer Dank gilt Julie, die sich als Torfrau zur Verfügung stellte und auch nur einen Gegentreffer hinnehmen musste. Erfolgreichster Torschütze unseres Teams war wieder einmal Carlo mit 6 Treffern, weitere Torschützen waren Liz (2) und Valentin mit dem Entscheidungstreffer im letzten Spiel. Damit waren alle vier Spiele gewonnen und die Mannschaft konnte sich wie beim Empor-Cup als Turniersieger fühlen, auch wenn keine offizielle Auswertung vorgenommen wurde und jeder teilnehmende Spieler einschließlich der Trainer mit einem Pokal nach Hause ging.

Ergebnisse: FSV Gräfinau-Angstedt - Einheit Rudolstadt 0:0; VfB Oberweimar - FC Empor Weimar 0:2; FSV Gräfinau-Angstedt - SV Stahl Unterwellenborn 2:0; Einheit Rudolstadt - VfB Oberweimar 1:1; FC Empor Weimar - SV Stahl Unterwellenborn 4:0; FSV Gräfinau-Angstedt - VfB Oberweimar 0:3; Einheit Rudolstadt - FC Empor Weimar 1:2; VfB Oberweimar - SV Stahl Unterwellenborn 8:0; FC Empor Weimar - FSV Gräfinau-Angstedt 1:0; SV Stahl Unterwellenborn - Einheit Rudolstadt 0:6

Mannschaft des FC Empor Weimar 06: Julie Siebert, Valentin Hofmann, Oliver Erbs, Luis Walz, Carlo Kobelt, Max Bauer, Liz Gärtner