FC Empor Weimar 06 e.V.

Vorschau im Männerbereich ...

Christian Kemptner, 26.04.2017

Vorschau im Männerbereich ...

 

Am kommenden Wochenende treten wieder alle Männermannschaften an.

 

 

Kreisoberliga – 1. Männermannschaft

 

Nach sechs Niederlagen in Folge, ist es für unsere 1. Männermannschaft an der Zeit, wieder zu punkten und welcher Zeitpunkt wäre besser, als im Derby gegen Schöndorfer SV. Aufgeben und den Kopf in den Sand stecken ist auch keine Lösung und so gilt es weiter nach vorne zu blicken und um endlich auch die Auswärtsmisere zu beenden.

„Wir haben im Derby gegen den Schöndorfer SV einiges aus dem Hinspiel wieder gut zu machen und wollen alles in die Waagschale werfen, um erfolgreich Fußball zu spielen“, so der Trainer Torsten Gerstung vor dem wichtigen Auswärtsspiel.

Wir müssen wieder an die guten Auftritte von vor dem Blankenhain-Spiel anknüpfen und unsere Torchancen endlich auch mal nutzen. Der letzte entscheidende Pass, aber auch die letzte Konsequenz vor dem Tor und das Hochhalten der Konzentration fallen uns in dieser Saison besonders schwer. Aber wir wollen trotz alledem weiter kämpfen und an uns arbeiten und das letzte quäntchen Glück erzwingen.

Wir werden wieder geschlossen auftreten und wenn einer für den anderen kämpft, dann kommt das Glück irgendwann von alleine zurück. Nicht aufgeben ist die Vorgabe und Jeder muss für den Anderen laufen und sich voll einbringen, nur so können wir die Negativserie beenden.

Die Mannschaft vom Schöndorfer SV rangiert derzeit mit 27 Punkten auf Tabellenplatz 10.

Die Mannschaftsverantwortlichen um Trainer Torsten Gerstung und Co-Trainer Stefan Henke fordern von Ihrer Mannschaft im kommenden Spiel eine klare Körpersprache und volle Einsatzbereitschaft, damit sich die Truppe nach einer langen Durststrecke mit einem Erfolg im prestigeträchtigen Derby selbst belohnen kann. Jeder Spieler muss in diesem Spiel an seine persönliche Schmerzgrenze und auch darüber hinaus gehen und alles geben. Leidenschaft und Kampf sind hier nur einige Attribute, die den Unterschied ausmachen können.

Die Partie findet am Sonntag, den 30.04.2017, um 15:00 Uhr, auf dem Waldsportplatz in Schöndorf statt und wird geleitet vom Schiedsrichtergespann Paul Fuhrmann, Siegbert Sauer und Jens Schrader.

Wir wünschen dem gesamten Team für das Derby viel Erfolg und hoffen, dass die Punkte auf unser Punktekonto wandern.

 

                                                                                                                                                                      

 

1. Kreisklasse-Nord – 2. Männermannschaft

 

Nach der Spielabsage am vergangenen Wochenende gegen die ZLSG Wormstedt, gilt es nun für unsere 2. Männermannschaft um weitere Punkte in der Liga. Hierzu reist die Mannschaft vom SV Eintracht Wickerstedt 2. Mannschaft am Sonntag ins Wimaria-Stadion.

Das Hinspiel konnten die Männer um Trainer Nico Teubert und Tony Schwarzenau am 7. Spieltag mit 1:2 für sich entscheiden (Tore damals: Stefan David und Martin Krummrich). Der SV Wickerstedt wird mit breiter Brust nach Weimar kommen, denn das letzte Spiel wurde im Derby gegen den BSC Apolda klar und deutlich mit 5:0 gewonnen. Dies schreckt aber die erfahrenen Empor-Schützlinge nicht ab, denn auch wir können auf ein sehr erfolgreiches letztes Heimspiel zurückblicken. Im Spiel gegen den SV GW Niedertreba zeigte die Mannschaft Moral und drehte einen 0:2 Rückstand zu einem 3:2 Erfolg und hierbei avancierte Stefan David mit einem lupenreinen Hattrick zum Matchwinner.

Mit dem letzten Sieg, wollen wir natürlich auch unsere Heimbilanz im nächsten Spiel ausbauen und werden hierfür wieder alles geben, damit die 3 Punkte in der Kulturstadt bleiben.

Der Gegner rangiert derzeit mit 12 Punkten aus 18 Spielen auf Tabellenplatz 11 und steckt mitten im Abstiegskampf. Mit einem Heimerfolg können wir  den Abstand zu den unteren Plätzen weiter vergrößern und in der Tabelle den Anschluss an die Mittelfeldregionen halten.

„Wir wollen zu Hause natürlich gewinnen und werden alles versuchen, damit die Punkte bei uns bleiben“, so die klare Marschroute von Trainer Nico Teubert im Vorfeld der Partie.

Die Partie findet zeitgleich zum Spiel unserer 1. Mannschaft am Sonntag, den 30.04.2017, um 15:00 Uhr statt. Gespielt wird im Wimaria-Stadion und geleitet wird die Begegnung vom Schiedsrichter Sven Kaufholz.

Der gesamten Mannschaft drücken wir die Daumen und hoffen auf ein gutes Ergebnis und das die Punkte bei uns bleiben.

 

                                                                                                                                                                      

 

Kreisliga – Alte Herren 1. Mannschaft

 

Unsere Alten Herren treffen im Ligabetrieb auf die Mannschaft der SG SSV Lobeda und wollen nach dem freiwilligen Ausscheiden aus dem Wettbewerb der Landesmeisterschaft wieder angreifen und den zweiten Tabellenplatz festigen.

Das erste Spiel gegen die Mannschaft aus Lobeda konnten die Männer, von Trainer Klaus-Dieter Paukner, klar und deutlich mit 4:0 für sich entscheiden und wollen im zweiten Aufeinandertreffen natürlich wieder als Sieger vom Platz gehen.

Die Empor-Schützlinge treten am Freitag, den 28.04.2017, um 17:30 Uhr, auf dem Sportplatz Sportkomplex Lobeda/West an und geleitet wird die Partie vom Unparteiischen Toni Paßlack.

Für das anstehende Auswärtsspiel wünschen wir den Alten Herren viel Erfolg und hoffen, dass die 3 Punkte mit in die Goethe-Stadt gebracht werden.


Quelle:ck