FC Empor Weimar 06 e.V.

Generation 35+ sorgt für Furore in der Elf der Woche ...

Christian Kemptner, 08.11.2017

Generation 35+ sorgt für Furore in der Elf der Woche ...

Am vergangenen Wochenende konnte unsere 2. Männermannschaft einen 3:2 Derby-Heimsieg gegen den TSV 1928 Kromsdorf erkämpfen. Mit dem dritten Erfolg in Serie, machte das Team um Teammanager Toni Henke und Co-Trainer Frank Steidtmann einen Sprung auf Platz 5 und wird auch versuchen im letzten Spiel des Jahres gegen den SV BW Schmiedehausen alles zu geben, um vielleicht mit einem weiteren Sieg das Jahr ausklingen zu lassen. Die tollen Ergebnisse spiegeln sich auch in der Rubrik „Elf der Woche“ auf der Internetseite FuPa.de wieder.

In dieser Woche sind erneut drei Spieler ins Team der Woche berufen worden und hierbei handelt es sich um die Generation 35+, die im Spätherbst nochmal ihren "zweiten Frühling" erlebt.

Vorneweg, geht unser Kapitän Steffen Bahr (1. Nominierung, 37 Jahre), der mit seinen zwei Toren am vergangenen Wochenende den Grundstein für den Erfolg legte. In der laufenden Saison waren dies bereits seine Saisontore drei und vier und wir hoffen, dass in den kommenden Spielen noch mehr folgen werden.

Als routinierter Mittelfeldantreiber holte er den Elfmeter raus, der zur wichtigen 1:0 Führung folgte. Mit seiner spielerischen Art und seinem Gespür für die Situation hat es Marek Böhm (36 Jahre) bereits zum zweiten Mal in die Elf der Woche geschafft. Er bildet das Bindeglied zwischen Defensive und Angriff und versucht die jungen Spieler auf dem Platz zu führen.

Und der Dritte im Bunde ist unser laufstarker und aufopferungsvoll kämpfender Angreifer Michael Wenk (35 Jahre). Er erzielte am vergangenen Wochenende das wichtige 3:0 und bewies seine Kopfstärke. Nachdem er in der Vorwoche bereits nominiert wurde, konnte er es zum zweiten Mal hintereinander in die Elf der Woche schaffen.

Das unsere Routiniers stellvertretend für die Mannschaft dieses tolle Ergebnis entgegennehmen durften, zeigt, dass sich Jung und Alt auf und neben dem Platz bestens ergänzen.

Weitere Infos zur Elf der Woche der 1. Kreisklasse-Nord findet ihr unter:

 https://www.fupa.net/liga/erste-kreisklasse-mittelthueringen-nord

Der Verein gratuliert allen nominierten Spielern für das tolle Ergebnis und hofft, dass in den nächsten Spiel(en) weitere gute Leistungen auf dem Platz gezeigt werden.


Quelle:ck