FC Empor Weimar 06 e.V.

3 Neue für Coach Teubert

Stefan Henke, 26.02.2021

3 Neue für Coach Teubert

Herzlich Willkommen in der Empor-Familie.

Gleich 3 Neuzugänge kann unsere erste Männermanschaft in dieser "Coronazwangspause" verbuchen. Wir freuen uns sehr Kahka, Olivier und Philipp bei uns im Verein begrüßen zu dürfen und wollen sie euch hier gleich einmal vorstellen:

Kakha Dumbadze (links) ist 29 Jahre alt und ist in Georgien geboren.

Er kam 2016 nach Deutschland und hat seitdem für die SG Moorental 1954 gespielt. Für die er 72 Spiele absolvierte, bevor er vor einem Jahr nach Weimar zog und sich dazu entschied zu uns zu wechseln. Er ist verheiratet und studiert an der Uni Jena Deutsch und Geschichte.
Der flexibel einsetzbare Kakha wird für Coach Teubert eine weitere Option im Defensivbereich sein und uns weiter verstärken.

"Wir kennen ihn von den vielen Duellen in der Kreisliga, wo er immer als aggressiver Verteidiger aufgefallen war. Ich bin froh ihn ab sofort im Team zu haben."

 

Der 21 jährige Olivier-Laurent Marchal (rechts) ist seit Oktober in Weimar und studiert an der Bauhaus Uni Europäische Medienkultur.

Er kommt, wie er selber sagt, aus einem kleinen Bauernkaff in Baden-Württemberg. Hier hat er auch bei seinem Heimatverein, der TSG Kirchberg an der Jagst 1961 e.V, das Fußballspielen gelernt.

Coach Teubert freut sich schon auf den Flügelflitzer mit französischen Wurzeln.

"Er wurde als Rechtsfuß auf der linken Außenbahn ausgebildet und wird unseren Offensivbereich verstärken. Wir sind alle sehr gespannt und  hoffen darauf, dass er uns bald sein spielerisches Können unter Beweis stellen kann."

 

Der 24 jährige Philipp Dummer (Mitte) wird die Defensive weiter verstärken und weiter stabilisieren.

"Ich bin zu Empor gekommen, weil ich Bock drauf habe mit der Mannschaft zu spielen und zu gewinnen. Mein halber Freundeskreis ist in diesem Team, umso mehr freu ich mich drauf bald mit ihnen auf dem Platz zu stehen."

Der Coachi ist sehr angetan von Philipp. "Er bringt alles mit, was ein Abwehrchef haben muss. Er ist noch jung, hat ein super Stellungsspiel, gute Übersicht und wird mit seiner Stimme auf dem Platz die Jungs positiv antreiben. Jetzt müssen wir ihn nur richtig fit bekommen."

Wir hoffen alle, dass es bald wieder losgeht, damit unsere Fans euch in Aktion sehen können.

Bis dahin, bleibt gesund.