FC Empor Weimar 06 e.V.

10 Fragen an unsere Kapitäne...

Stefan Henke, 18.01.2022

10 Fragen an unsere Kapitäne...

"Torhüter müssen speziell und ein bisschen verrückt sein" - und hier nimmt Kapitän Eric Opiela als Torwart eine Schlüsselposition ein, denn er muss als Garant für den Erfolg der Mannschaft seinen Kasten sauber halten. Zudem übernimmt Eric eine wichtige Rolle im Zusammenspiel zwischen Mannschaft und Trainerteam. 

10 Fragen an Eric Opiela:

  1. Seit wann bist du ein Emporianer?

Seit dem 16.10.2018.

  1. Warum bist du zu Empor gekommen und was gefällt dir am besten an Empor? (Vereinsleben etc.)

Freunde spielten schon im Verein und nahmen mich mal mit zum Training.

Mir gefällt der gemeinsame Umgang im Team. Es passt alles zwischen Mannschaft und Trainern.

  1. In welcher Altersklasse spielst du gerade?

D2-Junioren

  1. Welche Position spielst du?

Ich bin Torhüter.

  1. Welche Position würdest du gerne spielen?

Ich stehe schon am liebsten im Tor, ansonsten können meine Trainer mich auch im Sturm einsetzen

  1. Was ist deine größte Stärke/Schwäche?

Stärke: ich bin beidfüßig

Schwäche: ich muss an meinem Selbstvertrauen arbeiten

  1. Was war/ist bis jetzt dein größter Erfolg?

Jeden Sieg den wir als Team feiern dürfen ist ein großer Erfolg.

2020 wurde ich beim Empor-Cup zum besten Torhüter gewählt.

  1. Neben Empor bist du Fan von welchem Verein und wer ist dein Vorbild?

FC Bayern München, da ganz besonders Manuel Neuer, Leon Goretzka und Robert Lewandowski

  1. Was möchtest du fußballerisch noch erreichen?

Ich möchte mal Profi werden.

  1. Wie hältst du dich während dieser Winterpause fit?

Wir haben einen Hometrainer Zuhause, den habe ich viel genutzt.

Fußballtraining ist ja zum Glück auch wieder regelmäßig.

 

Danke Eric, wir wünschen dir für die Rückrunde viel Erfolg und bleib gesund.

#???

 


Quelle:Eric Opiela