FC Empor Weimar 06 e.V.

Alte Herren : Spielbericht Kreisliga Nord, 9.ST (2016/2017)

FC Empor Weimar 06 AH   SSV Vimaria Weimar AH
FC Empor Weimar 06 AH 1 : 3 SSV Vimaria Weimar AH
(0 : 1)
Alte Herren   ::   Kreisliga Nord   ::   9.ST   ::   31.03.2017 (18:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Mouloud Allek

Zuschauer

23

Torfolge

0:1 (17.min) - SSV Vimaria Weimar AH
1:1 (71.min) - Mouloud Allek
1:2 (78.min) - SSV Vimaria Weimar AH
1:3 (89.min) - SSV Vimaria Weimar AH

Wieder mit leeren Händen dagestanden ...

Wirklich verdammt schade, das es nicht gelungen ist, die an diesem Tag jederzeit schlagbaren Gäste ohne zählbares wieder nach Hause zu schicken! Vimarias Spiel, welches sonst auf Ballsicherheit und Dominanz ausgelegt, fand so gut wie gar nicht statt, im Gegenteil Empor hatte mindestens ebensoviel Ballbesitz wie die Gäste, wobei sicher zugute kam das man auf dem sehr gut präparierten Hartplatz, die Räume besser zustellen konnte. Die Chancen waren ebenfalls ausgeglichen, der einzige Unterschied war die Fehlerquote in der eigenen Abwehr, so fiel dann auch das 0:1 völlig unnötig in der 17. Minute, als Norbert Steiner nicht mehr mit dem Kopf klären konnte und Torwart Rene Dauenhauer etwas zu langsam reagierte, so das Andreas Kretzer den Ball über die Linie bugsierte. Weiteres Highlight in der 1. Hälfte war Matze Meys Lattentreffer welcher aus über 25 m Entfernung trocken abzog. Auf der anderen Seite tauchte immer wieder Allek Mouloud gefährlich vor  dem Vimaria Tor auf, auch Andreas Günther war sehr offensivstark, nur kam leider nichts zählbares dabei raus! In der 2. Hälfte änderte sich vorerst nicht viel von der Spielgestaltung auf beiden Seiten, bis zur 71.min, als Allek Mouloud frei vor dem Tor von Karsten Straßburg auftauchte und diesen überwinden konnte, zum verdienten  Ausgleich. Leider hatte dieser nicht lange bestand, 7 min. später war der Vimaria Torjäger Christoph Henkel zur Stelle und traf zur erneuten Führung und dessen nicht genug, nach einem mißglückten Einwurf zum eigenen Torwart von N. Steiner, spritzte wiederum Christoph Henkel dazwischen und traf in der 89. min. zum 1:3 Endstand. War auf jedenfall ein Remis drin, individuelle Fehler brachten die Vimaria Tore, die verhinderbar waren!


Quelle: Bilder: ck

Fotos vom Spiel


Zurück