FC Empor Weimar 06 e.V.

2.Männer : Spielbericht 1. Kreisklasse Mitte, 18.ST (2021/2022)

FC Empor Weimar 06 II   Fortuna Hopfgarten
FC Empor Weimar 06 II 2 : 3 Fortuna Hopfgarten
(2 : 0)
2.Männer   ::   1. Kreisklasse Mitte   ::   18.ST   ::   14.05.2022 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Stefan David

Assists

David Hahasvili, André Mikuta

Gelbe Karten

Jannik Erbs

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (9.min) - Stefan David (André Mikuta)
2:0 (33.min) - Stefan David (David Hahasvili)
2:1 (50.min) - Fortuna Hopfgarten per Elfmeter
2:2 (57.min) - Fortuna Hopfgarten
2:3 (80.min) - Fortuna Hopfgarten

Nach 2:0 Pausenführung - Desaster in der 2. Hälfte kostet wichtige Punkte...

2:3-Pleite nach 2:0-Pausenführung im Abstiegsknaller gegen Fortuna Hopfgarten. 

Der Start im Heimspiel gegen Fortuna Hopfgarten war so vielversprechend. Die frühe Führung von Torjäger Stefan David (9. Minute) sowie sein zweiter Streich am heutigen Samstag nach 33 Minuten zur scheinbar beruhigende 2:0 Halbzeitführung.

Von Hopfgarten war in der ersten Hälfte fast nichts zu sehen. 

Nachdem die Hedderich-Truppe 45 Minuten souveränd und kämpferisch auftrumpfte war mit dem schnellen 2:1 kurz nach Wiederanpfiff (50. Minute, Handelfmeter) alles vorbei. Die Linie im Spiel unserer Empor-Truppe war völlig weg. Sieben Minuten später folgte der Ausgleich. 

Eine 2. Halbzeit, die zum Vergessen war. Nach 80. Minuten dann das 2:3. Die wenigen Empor-Chancen im 2. Durchgang verpufften unglücklich. Mit einem gehaltenen Elfmeter kurz vor Schluss sollte aber Henrik Eitner seine Mannschaft nochmal wachrütteln, aber zum Punktgewinn reichte es dennoch nicht mehr. 

Das Empor-Desaster war somit perfekt. Die letzten Spiele hat die Hedderich-Truppe munter aufgespielt und die Gegner überrascht, aber heute reichte es nur für 45. Minuten. Ein Spiel dauert allerdings 90 Minuten und das war im 2. Durchgang einfach zu wenig. 

Wir geben die Hoffnung aber nicht auf und nutzen die kommenden Spiele, um noch für einige Überrachungen zu sorgen. 

Köpfe hoch Jungs.

Auf geht´s Empor, kämpfen und SIEGEN.


Fotos vom Spiel