FC Empor Weimar 06 e.V.

1.Männer : Spielbericht Freundschaftsspiele, FS

FC Empor Weimar 06   SSV BG Mellingen
FC Empor Weimar 06 7 : 0 SSV BG Mellingen
(4 : 0)
1.Männer   ::   Freundschaftsspiele   ::   FS   ::   24.07.2021 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Carl Dennstedt, 2x Maximilian Schrader, Omar Kahoul, Jannik Erbs, Florian Rudat

Assists

2x Maximilian Schrader, 2x Mario Oschmann, Omar Kahoul, Carl Dennstedt, Jannik Erbs

Zuschauer

25

Torfolge

1:0 (14.min) - Carl Dennstedt per Weitschuss (Maximilian Schrader)
2:0 (37.min) - Florian Rudat (Maximilian Schrader)
3:0 (45+1.min) - Carl Dennstedt (Omar Kahoul)
4:0 (45+5.min) - Omar Kahoul (Carl Dennstedt)
5:0 (51.min) - Maximilian Schrader per Elfmeter (Mario Oschmann)
6:0 (65.min) - Jannik Erbs per Weitschuss (Mario Oschmann)
7:0 (90.min) - Maximilian Schrader per Weitschuss (Jannik Erbs)

Klarer Sieg gegen gut dagegen haltende Mellinger.

Für das Team von Coach Teubert hieß es am Samstag sich wieder auf ein neues System einstellen. Wir starteten mit einer 4er Kette und einem 6er davor. Zu Beginn des Spiels standen wir damit viel zu tief und so konnte unsere Offensive nicht das umsetzten, was Coach Teubert verlangte. Das 1:0 durch Carl kam in dieser Phase ein wenig aus dem Nichts. Nach Vorlage von Kapitän Max wurde sein Schuss unhaltbar ins Tor abgelenkt. Nach einer Trinkpause und ein zwei warmen Worten von Trainerteam Teubert/Henke klappte es daraufhin im Aufbauspiel auch viel besser. Ein ordentliches Kombinationsspiel vor dem Tor sollte trotzdem nicht so ganz gelingen. Dennoch reichte es, den Gegner noch weiter hinten rein zu drücken. Wir kamen in der folge nur zu Abschlüssen aus der 2. Reihe. Hinter die Abwehr konnten wir uns sehr selten kombinieren. Vor dem Halbzeitpfiff konnten wir viele Unachtsamkeiten von Mellingen ausnutzten und den Spielstand durch Rudi, Carl und Omar auf 4:0 stellen. In der 2. Halbzeit wurde der Gegner, der keine Auswechselspieler dabeihatte, zunehmend schwächer. Trotz der vielen Umstellungen konnten wir einige gefährliche Situationen vor dem gegnerischen Tor ausspielen. 2x Kapitän Max und Jungspund Jannik, mit seinem ersten Tor im Männerbereich, schraubten das Ergebnis auf 7:0. Der Sieg fällt insgesamt vielleicht etwas zu hoch aus, war aber von der ersten Minute absolut verdient und ungefährdet.


Quelle: NT & SH

Fotos vom Spiel