FC Empor Weimar 06 e.V.

2.Männer : Spielbericht 1. Kreisklasse Mitte, 11.ST

SV GW Witzleben   FC Empor Weimar 06 II
SV GW Witzleben 3 : 0 FC Empor Weimar 06 II
(1 : 0)
2.Männer   ::   1. Kreisklasse Mitte   ::   11.ST   ::   16.11.2019 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

René Schwarzenau, Rebr Alrjo

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (42.min) - SV GW Witzleben
2:0 (57.min) - SV GW Witzleben
3:0 (83.min) - SV GW Witzleben

Personalsorgen am Spieltag - Samstagsspiele kommen uns nicht entgegen...

Zunehmende private und berufliche Belastungen führten dazu, dass es immer schwieriger wird, die Samstagsspiele mit zwölf oder 13 Mann zu besetzen und so reiste unsere 2. Mannschaft am Samstagnachmittag zum direkten Kontrahenten aus Witzleben mit einer nicht vollen, aber mit einer durchaus gut besetzten Truppe. Immer wieder personelle Schwierigkeiten an Samstagspieltagen, die wir einfach nicht so einfach kompensieren können und ein Stück weit wieder unsere Improvisationskünste brauchten.

Aber bei allen Widrigkeiten hin oder her, die Jungs, die auf dem Platz aufgeboten wurden, gaben alles, um aus der Situation doch noch das Beste rauszuholen. Nach 90 Minuten musste man aber eingestehen, dass bei allen Bemühungen es nicht gereicht hat und man nach dem 3:0 mit leeren Händen die Heimreise antreten musste.

„Zunächst muss ich den Jungs, die heute, bei den Vorzeichen, mitgefahren sind, ein Kompliment aussprechen. Wir sind mit nur 11 Mann angereist und haben uns dafür sehr teuer verkauft. Die Saison verläuft im Gegensatz zum letzten Jahr ganz anders und wir brauchen einfach jeden Spieler, um in der Liga zu bestehen“, so Teammanager Toni Henke nach dem Spiel.

In der kommenden Woche kommt es zum letzten Spiel des Jahres und hier müssen unsere Männer einfach nochmal alles geben, damit man zumindest mit einem Erfolg in die Winterpause geht.

Es geht immer weiter Jungs, Köpfe hoch und Blick nach vorne.

Nur der FCE.


Quelle: ck